25 km

Mehr als 500 Jobs in und um München

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet Israel
München
Aktualität: 14.04.2024

Anzeigeninhalt:

14.04.2024, Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
München
Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet Israel
In dieser Funktion unterstützen Sie das Referat für Internationale Zusammenarbeit im Sachgebiet Israel und übernehmen dabei die Koordination und Organisation des Postdoc-Programms, welches die Max-Planck-Gesellschaft zusammen mit dem Weizmann Institute of Science betreibt. Der Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt in der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der mindestens einmal jährlich stattfindenden Bewerbungsrunden sowie dem damit verbundenen Austausch mit dem Weizmann Institute. Aufsetzen einer Multimediakampagne zur Bewerbung / Verbreitung des neuen Programms zusammen mit der Abteilung Kommunikation Unterstützung bei der Zusammenstellung eines wissenschaftlichen Auswahlkomitees, Betreuung des Komitees Sichtung, Aufbereitung und Auswertung der eingegangenen Bewerbungen Organisation von Auswahlsitzungen, Protokollerstellung der jeweiligen Sitzungen Unterstützung bei der Erstellung der offiziellen Zu- bzw. Absageschreiben, Versand der Briefe, Kommunikation mit Antragstellern Betreuung der ausgewählten Kandidat*innen Sichtung, Sammlung und Prüfung der Finanz- und Sachberichte, Erstellung der Finanzplanung in Zusammenarbeit mit der Abteilung Finanzen Kommunikation mit den beteiligten Max-Planck-Instituten und dem Weizmann Institute Übernahme von Aufgaben im Tagesgeschäft
Erfolgreich abgeschlossenes (Hochschul-)Studium (Diplom, Bachelor) oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen Erste Berufserfahrung in der Wissenschaftsadministration im Bereich Projektmanagement Hohe interkulturelle Kompetenz und Interesse an Israel und dem Nahen Osten Interesse, sich in neue, forschungspolitisch relevante, internationale Themen einzuarbeiten Hohe Teamfähigkeit sowie Stressresistenz verbunden mit einem hohen Maß an Eigenmotivation Sehr gute organisatorische und konzeptionelle Kenntnisse und serviceorientierte Vorgehensweise Selbstständige Arbeitsweise Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Berufsfeld

Bundesland

Standorte